Backrezepte

 

 

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Nickelchen

Zutaten

500g Mehl, 150g Zucker, 200g Margarine, Salz, 1 Päckchen Vanillinzucker oder abgeriebene Zitronenschale oder 3 bittere Mandeln, reichlich 1/8 l Milch, 30 g Hefe, 1 Ei, 200g Pumpernickel oder Pfefferkuchen, 150g Sirup, 2 bis 3 Esslöffel Korinthen


Zubereitung

Den Teig jeweils nach Zubereitung I, II oder III herstellen.

I. Das gesiebte Mehl mit den übrigen zimmerwarmen Zutaten (die zerbröckelte Hefe in der handwarmen Milch verrührt) zu einem glatten Teig verarbeiten. An einem warmen, jedoch nicht heißen Platz etwa 90 Minuten gehen lassen. Den Teig zusammenstoßen und nochmals kurz kneten. Nach Vorschrift verarbeiten.

II. Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Vertiefung eindrücken und auf dem Mehlrand Zucker, Margarineflöckchen und Gewürz verteilen. Die zerbröckelte Hefe, einen Teelöffel Zucker und die Hälfte der handwarmen Milch verrühren, in die Vertiefung gießen und von da aus mit etwa einem Drittel des Mehles verarbeiten, so dass ein kleiner fester Teig entsteht. Wenig Mehl darüber stäuben und die mit einem Tuch bedeckte Teigschüssel an einen warmen Platz stellen. Nach etwa 20 Minuten das aufgegangene Hefestück mit allen übrigen Zutaten verkneten. Nochmals 60 Minuten gehen lassen. Vor der Weiterverarbeitung den Teig zusammenstoßen und kurz kneten.

III. Eine besonders während der kühlen Jahreszeit empfehlenswerte Methode: Auf dem gesiebten Mehl Zucker, Margarineflöckchen und Gewürz verteilen. Die zerbröckelte Hefe in der kalten Milch verrühren und unter die übrigen Zutaten kneten. Den glatten, geschmeidigen Teig zur Kugel formen, in eine mit Mehl ausgestäubte Schüssel legen, ein wenig Mehl darüber streuen und 8 bis 10 Stunden (am besten über Nacht) zugedeckt und nicht warm gestellt gehen lassen. Zusammenstoßen und nochmals kurz kneten.

Den gegangenen Hefeteig ausrollen und in Streifen von 8 x 15 cm Größe schneiden. Pumpernickel oder Pfefferkuchen, gerieben, mit Sirup und vorbereiteten Korinthen vermengen und diese Fülle auf die Streifen verteilen. Längs aufrollen und auf gefettetem Blech nach kurzem Gehen goldbraun backen.