Schneeflöckchen, Weißröckchen

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
Wann kommst du geschneit;
Du wohnst in der Wolke,
Dein Weg ist so weit.

Komm, setz dich ans Fenster,
Du lieblicher Stern;
Malst Blumen und Blätter,
Wir haben dich gern.


weitere Strophen...
Bald nun ist Weihnachtszeit

Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit,
nun ist der Weihnachtsmann gar nicht mehr weit,
nun ist der Weihnachtsmann gar nicht mehr weit,
Horch nur, der Alte klopft draußen ans Tor,
mit seinem Schimmel, so steht er davor,
mit seinem Schimmel, so steht er davor.


weitere Strophen...
O du fröhliche

O du fröhliche, O du selige,
Gnadenbringende Weihnachtszeit.
Welt ging verloren,
Christ ward geboren,
Freue, freue dich, o Christenheit!


weitere Strophen...
O Tannenbaum

O Tannenbaum, o Tannenbaum,
Wie treu sind deine Blätter.
Du grünst nicht nur zur Sommerzeit,
nein auch im Winter wenn es schneit.
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
Wie treu sind deine Blätter.


weitere Strophen...
Morgen, Kinder, wird's was geben

1. Morgen, Kinder, wird's was geben,
Morgen werden wir uns freu'n!
Welch ein Jubel, welch ein Leben
Wird in unsrem Hause sein!
Einmal werden wir noch wach,
Heissa, dann ist Weinachtstag!


weitere Strophen...